Andreas Vierling (53) ist mit Wirkung vom 1. Juli 2018 neuer Geschäftsführer der Divicon Media in Leipzig. Der technische Full-Service-Dienstleister verstärkt damit abermals sein Team um einen erfahrenen Experten der Rundfunkbranche. Vierling wird sich als COO vorrangig um den Ausbau der Geschäftsfelder und die technische Entwicklung kümmern sowie den Bereich Innovationen verantworten. „Gegenüber unseren Kunden und dem gesamten Hörfunkmarkt steht die Divicon Media für Professionalität und Fachkompetenz. Durch die Verpflichtung von Andreas Vierling ist es uns gelungen, dieses Profil weiter nachhaltig zu schärfen“, erklärt Mike Lehmann, Sprecher der Geschäftsführung der Divicon Media.

Als Diplomingenieur für Nachrichtentechnik mit mehr als 25 Jahren Erfahrung verfügt Andreas Vierling über ein außerordentliches Maß an Fachwissen, insbesondere bei der Planung und Finanzierung von Rundfunkprojekten. Seine Karriere beim MDR führte ihn vom Technikreferenten Mitte der 90er Jahre über verschiedene Bereichsleiterpositionen für u.a. technische Investitionen, Investitionsplanung, Technik und Produktion, die Mitwirkung im DVB-T-Lenkungsausschuss bis zum stellvertretenden Betriebsdirektor. Anschließend wechselte er 2011 zur Media Broadcast in die Privatwirtschaft, wo er als Leiter der Central Production sowie zuletzt als Verantwortlicher der gesamten Region OST tätig war. Seit 2015 widmet er sich zudem als Geschäftsführer des Cluster IT Mitteldeutschland e.V. den Themen IT-Strategie und Digitale Agenda.

Medieninformation herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.